Energiewende Heilbronn Blog

Die Kategorie "Verkehrswende" enthält 6 Artikel.

Stadtradeln 2016: neben Stadt HN nun auch im Landkreis: 12.6. bis 2.7.16 [Update]

erstellt am: 17.06.2016 • von: Franz • Kategorie(n): Aktionsb├╝ndnis Energie­wende Heilbronn, Allgemein, Verkehrswende

Stadtradeln 2016

Stadtradeln ÔÇô ein tolle Sache!

Das Team der Freunde und Freundinnen der Energiewende ist in der Stadt Heilbronn von Anfang an beim Stadtradeln dabei, also seit 2012. Jedes Jahr mit dabei auch Aktive der ÔÇ×Heilbronner gegen S21ÔÇ│. Und manche Freunde aus dem bislang Stadtradel-freien Landkreis h├Ątten auch gerne mitgemacht, aber mussten bis 2016 warten, bis es endlich auch im Landkreis Heilbronn m├Âglich ist, am Stadtradeln teilzunehmen. Deshalb wagen die ÔÇ×Freunde der Energiewende/EnerGenoÔÇť nun eine Aufteilung des Teams, um in beiden Kreisen an den Start zu gehen.

Die beiden Teams sind offen f├╝r alle Freunde einer nachhaltigen und regenerativen Zukunft.

Und dar├╝ber hinaus freuen sie sich, falls sich jemand auch f├╝r die Arbeit des Aktionsb├╝ndnisses Energiewende Heilbronn oder f├╝r eine Mitgliedschaft in der EnerGeno Heilbronn-Franken eG interessiert, der unabh├Ąngigen B├╝rger-Energie-Genossenschaft unter dem Motto: ÔÇ×Neue Energie f├╝r AlleÔÇť. (mehr …)


Von Br├╝cken, Tiefgaragen und Aufz├╝gen

erstellt am: 28.11.2014 • von: Franz • Kategorie(n): Allgemein, Klimaschutz, Lokalpolitik, Verkehrswende

Bahnhofsbr├╝cken Freiburg

Diese Woche war ich auf der Wiwil├ş-Br├╝cke. Die steht in Freiburg und f├╝hrt ├╝ber den Bahnhof, den Busbahnhof und eine Stra├če (linke Br├╝cke auf dem Foto). Eine breite Br├╝cke, reserviert f├╝r Fu├čg├Ąnger/inn/en, Radler/inn/en, Rollertreter/inn/en, Rollatorpilot/inn/en usw., in allen Varianten, mit Rollstuhl, mit Tandem, mit Kinderwagen, Fahrradanh├Ąnger und anderem.

mehr als 2,5 Mio Radfahrer pro JahrZuf├Ąllig geriet ich in die Feier zum 2,5 Millionsten Radler f├╝r dieses Jahr. Zweieinhalb Millionen von Januar bis November! Das sind durchschnittlich knapp 9000 pro Juli-Tag und immerhin halb so viele pro Dezember-Tag. Dieser ganze Verkehr l├Ąuft fl├╝ssig, ohne Absteigen, ohne Treppe, ohne Aufzug, mit gut bew├Ąltigbarer Steigung auf den Zu- und Abfahrtsrampen (Treppen gibt es zus├Ątzlich, f├╝r die, die steil nach oben wollen ­čśë )

Rampe zur Wiwil├ş-Br├╝ckeWas w├Ąre, wenn diese Radler/inn/en alle stattdessen mit Autos fahren w├╝rden?

Bahngleise und Stra├če zerschneiden die Stadt, die Wiwil├ş-Br├╝cke verbindet sie wieder, das gleiche schafft zus├Ątzlich auch die direkt benachbarte Stadtbahnbr├╝cke (rechte Br├╝cke auf dem Foto oben), diese bietet freie Bahn f├╝r die Tram und auch wieder f├╝r Fu├čg├Ąnger/inn/en. Nur Autos m├╝ssen Umwege fahren – Umkehrung der ├╝blichen Rangfolge mit Abk├╝rzung f├╝r motorgetriebene Menschen und Umwegen f├╝r wirklich auto-mobile Menschen.

Bei der Anreise nach Freiburg fuhr ich gem├Ąchlich von Heilbronn mit der („Eil-„)Stra├čenbahn ├╝ber Land nach Karlsruhe, um dann in kaum mehr als der halben Zeit mit dem ICE weiter nach Freiburg zu sausen. Dort angekommen, ging es direkt per Aufzug (alternativ per Treppe) nach oben auf die Stadtbahnbr├╝cke, und von dort ohne Stufen geradewegs in die Innenstadt. (mehr …)


CarSharing Heilbronn startet!

erstellt am: 09.07.2012 • von: Daniel • Kategorie(n): Klimaschutz, Verkehrswende

Mo, 09.07.2012, 18:00 Uhr, beim Experimenta-Parkhaus, Heilbronn

Freuen Sie sich mit: Deutlich fr├╝her als wir es erhofft hatten, geht’s los!

Am Montag, 9.7.12, 18:00 Uhr nehmen wir offiziell das erste stadtmobil-Fahrzeug in Heilbronn in Betrieb. Das Experimenta-Parkhaus wird der Standort f├╝r die ersten zwei Fahrzeuge sein: Ein Toyota Aygo (Tarif Mini) und ein VW Golf (Tarif Mittel). Wer sich dort direkt f├╝r’s CarSharing anmelden m├Âchte, bringt einfach Personalausweis und F├╝hrerschein mit. Ein kurzer Hinweis per Email an heilbronn@stadtmobil-ev.de ist hilfreich, damit wir ausreichend Antr├Ąge dabei haben.

Weitere Fahrzeuge folgen im Laufe des Sommers: Noch im Juli ein Opel Corsa (Tarif Mini) und im September ein Opel Astra (Tarif Kombi). Damit sind wir f├╝r den Anfang gut mit Fahrzeugen aufgestellt.

Basis-Infos, wie CarSharing funktioniert, und die aktuelle Tarif├╝bersicht gibt es unter http://karlsruhe.stadtmobil.de. Vor Ort gibt es am 9.7. eine Einf├╝hrung in die Nutzung der Fahrzeuge. (mehr …)


ÔÇ×Die neue AlleeÔÇť ÔÇô ohne Radfahrer?

erstellt am: 04.08.2011 • von: Daniel • Kategorie(n): Verkehrswende

Um ihrer Forderung nach Gleichberechtigung f├╝r Radfahrer Ausdruck zu verleihen trafen sich gestern spontan um die 30 Radfahrer zu einer gemeinsamen Fahrt der ÔÇ×Kritischen Masse HeilbronnÔÇť auf der Allee.

Die Heilbronner B├╝rger verstehen sich als Teil┬á der weltweiten Bewegung „Critical Mass“: Mehr als 15 Radfahrer mit Warnwesten bilden einen geordneter Verband und d├╝rfen zu zweit nebeneinander fahren.

Sie fordern Respekt f├╝r die Belange der Radfahrer in Heilbronn ein: sicheres Radfahren auf der Allee wird m├Âglich, wenn Autofahrer R├╝cksicht nehmen und dank Tempo 30 ihre Geschwindigkeit z├╝geln. Tempo 30 gilt heute schon im Bereich der n├Ârdlichen Allee-Baustelle.

Gem├Ą├čigtes Fahren auf der Allee ist zum Vorteil der Gesch├Ąftsleute, weil es den Boulevard-Charakter der neuen Allee f├Ârdert. Nebenbei wird die Schadstoffbelastastung der Luft reduziert und weniger Feinstaub verwirbelt. Auch der L├Ąrm wird weniger, die Gesundheit der Anwohner profitiert.

Quelle: Verkehrswende Heilbronn / Photos: J├╝rgen Patzelt

Mit deutlicher Pr├Ąsenz vor der irref├╝hrenden Illustration der neuen Allee (kaum Autos, Radfahrer sucht man vergeblich) unterstrich die neugegr├╝ndete Radgruppe ihre Forderungen an den Gemeinderat.


Verkehrswende: Gebt uns B├╝rgern die Stadt zur├╝ck!

erstellt am: 10.06.2011 • von: Daniel • Kategorie(n): Klimaschutz, Lokalpolitik, Verkehrswende

Quelle: Verkehrswende Heilbronn

„Sch├Âne“ neue Allee. So die Darstellung die uns B├╝rgern von der neuen Allee vermittelt wird.

Auff├Ąllig: Kaum ein Automobil unterwegs, es ist sonnig und gr├╝n.

Ein lauschiges Pl├Ątzchen? Da l├Ąsst man sich doch gern am Rande (!) auf einen Kaffee nieder oder verweilt zu einem netten Plausch? …

Moment! Wieso am Rande? Wem geh├Ârt denn die Stadt? (mehr …)


Verkehrswende zeigt Alternativen zu Heilbronn 2019

erstellt am: 30.05.2011 • von: Daniel • Kategorie(n): Klimaschutz, Lokalpolitik, Verkehrswende

Presseerkl├Ąrung des „B├╝ndniss f├╝r eine Verkehrswende in Heilbronn“

Verkehrswende zeigt Alternativen zu HN 2019

├ťber zahlreiche Stra├čenprojekte die die Stadtverwaltung im Zusammenhang mit der BUGA 2019 verwirklichen will, wurde bei einem Treffen der Verkehrswende in der Volkshochschule informiert und Alternativen aufgezeigt. Durch den Gesamt├╝berblick wurde es leichter die einzelnen Projekte einzuordnen. Frau Stephanie Esch von der lokalen Agenda 21 und Stadtrat Hasso Ehinger (DIE LINKE) informierten ├╝ber die geplanten Stra├čenprojekte einschlie├člich Saarlandstr. und deren Gesamtkosten von ├╝ber 100 Millionen ÔéČ. (mehr …)