2020-07-04 | Energiewende Heilbronn: Sonntagsspaziergang • Stadtradeln

Newsletter vom 04.07.2020 im Newsletter-Archiv des Aktionsbündnis Energiewende Heilbronn

Logo

 Lesen und weiterleiten • in diesem Newsletter:

Facebook

  • Aktion vor dem Umweltministerium in Stuttgart
  • So, 05.07.2020, 14 Uhr: Sonntagsspaziergang, Neckarwestheim
  • Stadtradeln
  • Spenden

Hallo,

das Atomkraftwerk Neckarwestheim II ist momentan für die jährliche Revision heruntergefahren. Bei den Revisionen 2018 und 2019 wurden jeweils massive Schäden in den für die Sicherheit extrem wichtigen Dampferzeugern festgestellt.

Nach unseren Informationen wurden auch dieses Jahr wieder Risse gefunden.

Rund 50 Teilnehmer kamen am Freitag zu unserer spontanen Protest-Aktion vor das Umweltministerium in Stuttgart.

Die 16.000 Rohre in den Dampferzeugern haben einen äußeren Durchmesser von 22 mm und eine Wanddicke von nur 1,2 mm und sind 12m lang.

Mit 6 m langen, flatternden „Airtubes“ haben wir symbolkräftig die unkontrollierbare Wucht explosiver Dampfbildung und sich gegenseitig beschädigender Heizrohre deutlich gemacht. Schon wenn eines der 16.000 dünnen Rohre in den Dampferzeugern des GKN II abreißt, um sich schlägt und dabei ein weiteres der vielen vorgeschädigten Rohre undicht wird, ist die Situation nicht mehr beherrschbar. 

Banner

So, 05.07.2020, 14 Uhr, Wanderparkplatz „Schöne Aussicht“ zwischen Kirchheim und Neckarwestheim direkt an der Kreisstraße

Das Aktionsbündnis CASTOR-Widerstand Neckarwestheim lädt zu einem Protest-Spaziergang zum AKW ein: „Alle 6 noch laufenden AKWs behindern die weitere Energiewende – Atomausstieg sofort! Sicherheitsrisiko GKN 2 – nicht mehr in Betrieb nehmen!“

Es wird Beiträge zur ausgebremsten Energiewende, zu unserem Antrag an das Umweltministerium.

Wir bringen auch wieder die tanzenden Airtubes mit.

Kommt zur traditionellen Protestaktion am Sonntag vorbei!

Weitere Infos neckarwestheim.antiatom.net

Bitte bring einen Nasen-Mund-Schutz mit und achte auf die Abstandsregeln.

Stadtradeln

Seit 27.6.2020, läuft zeitgleich in Stadt- und Landkreis Heilbronn das diesjährige Stadtradeln.
Was bisher eher als ein kleiner Nachteil des Stadtradelns zu betrachten war, dass nämlich die Teams, auch unseres, eher virtuelle Teams waren als dass man gemeinsam geradelt wäre, das ist in Corona-Zeiten nun der Vorteil, so dass es fast wie in früheren Jahren abläuft. Abgesehen vom Ausfall der großen Events wie z.B. dem autofreien Sonntag auf der B27, aber den gab es leider auch letztes Jahr schon nicht mehr.

Banner

Kommt und meldet Euch wieder an (die Benutzerdaten aus 2018 und 2019 können wieder benutzt werden).

Wir laden Euch ein in das Team "Aktive Freunde der Energiewende/EnerGeno" mit seiner Tradition seit 2012 - wir sind also das 9. Jahr dabei, und dieses Jahr auch wieder mit je einem Team in der Stadt Heilbronn und dem Landkreis Heilbronn.

Wir stützen uns dabei auf die Auslegung, das Aktionsbündnis Energiewende Heilbronn und die EnerGeno-Genossenschaft entsprechend wie Vereine zu betrachten, die sowohl im Stadtkreis als auch im Landkreis Heilbronn aktiv sind.

Also kann jede/jeder mitmachen, die/der wenigstens eine dieser Vorgaben erfüllt:
- sich dem Aktionsbündnis Energiewende Heilbronn verbunden fühlen
- Mitglieder der EnerGeno Heilbronn-Franken eG sein
- sich den Heilbronnern gegen S21 verbunden fühlen
- einem anderen Verein in Stadt- oder Landkreis Heilbronn angehören
- im Stadt- oder Landkreis Heilbronn wohnen
- im Stadt- oder Landkreis Heilbronn arbeiten
- im Stadt- oder Landkreis Heilbronn zur Schule gehen oder studieren

Sollte jemand ausschließlich solche Vorgaben für den Stadtkreis oder ausschließlich solche für den Landkreis erfüllen, dann kann man natürlich auch nur in genau diesem Kreis mitmachen. Anderenfalls kann man sich frei zwischen Stadtkreis und Landkreis entscheiden (man darf dann offiziell sogar in beiden Kreisen teilnehmen, mit getrennten Benutzerkonten, aber jeden km nur in einem Kreis eintragen).

Registrierungslinks:
für unser Stadtkreis-Team:
https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=171&team_preselect=411873 
für unser Landkreis-Team:
https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=171&team_preselect=411860

In der Stadt Heilbronn war unser Team wiederholt unter den Siegern, im Landkreis haben wir angesichts der riesigen Konkurrenz keine Siegchance, deshalb ist unter Sieg-Gesichtspunkten die Teilnahme im Stadtkreis etwas wertvoller.

Letztlich geht es uns aber nicht in erster Linie um die km-Zahl, sondern um die Teilnehmer/-innen-Zahl - deshalb macht bitte alle mit! Meldet Euch an, radelt (mit Fahrrad oder Pedelec), und tragt vom 27.6.-17.7.20 Eure km ein.

Wir freuen uns, wenn Ihr ins Team kommt! 


Wir freuen uns über Spenden für unsere Aktivitäten:

Bund der Bürgerinitiativen mittlerer Neckar e.V.
Stichwort „Energiewende Heilbronn“
VR-Bank Stromberg-Neckar eG
IBAN DE04 6049 1430 0471 7900 01
BIC GENODES1VBB

Spenden mit diesem Stichwort kommen direkt der Arbeit des Aktionsbündnis Energiewende Heilbronn zugute. Die Gemeinnützigkeit unseres Dachverbands BBMN e.V. im Sinne des Umweltschutzes ist anerkannt. Die Spenden sind steuer­ab­zugs­fähig.

Vielen Dank!

Fukushima-Demo

Energiewende bei Facebook

Auf unserer Facebook-Seite posten wir viele aktuelle Artikel, Fachbeiträge, Videos und Termine. Schon auf "gefällt mir" geklickt?

Hier gehts lang

Energiewende

Energiewende-Treffen

Unser nächstes offenes Treffen findet am 08.07.2020 um 19:30 Uhr statt. Zum Schutz vor Corona-Infektionen treffen wir uns mit Abstand im Freien. Um die Teilnehmerzahl koordinieren zu können bitte kurz per E-Mail bei uns melden, wenn ihr teilnehmen wollt. Ihr erfahrt dann auch den genauen Ort. Danke!


Wir freuen uns über Kommentare und Anregungen zu diesem Newsletter und unseren Aktivitäten

Sonnige Grüße

Daniel vom Aktionsbündnis Energiewende Heilbronn

 

 

more…